Compagnie Adhok (FR)

Immortels: Der Flug

Vor zwei Jahren hat die Compagnie Adhok mit den „Echappées Belles“ – den schönen Ausreißern eines Pensio­nistenheims – auf berührende Weise gezeigt, welche Themen die Menschen im Alter beschäftigen. Jetzt setzen sich die französischen Künstler in einer poetischen Choreographie mit den Dingen auseinander, die junge Erwachsene bewegen. Die Welt liegt ihnen scheinbar zu Füßen, die Chancen sind vielfältig, alles scheint möglich und doch liegt so vieles außer Reichweite. Wie orientiert man sich in einer Welt, in der so viel kommuniziert, aber so wenig gesagt wird? Gemeinsam mit jungen Grazerinnen und Grazern gibt die Compagnie Adhok dieser Generation eine Stimme, eine Perspektive auf der Suche nach ihrem Weg.

Termine
Startpunkt Stempfergasse: 2.8., 3.8., 4.8. / 16:30 & 19:00 Uhr

Dauer: 40‘
 
Für die ganze Familie
In Bewegung
Freier Eintritt

 
Ein Projekt in Zusammenarbeit mit TaO! - Theater am Ortweinplatz
 
Mit der Qando Graz App der Holding Graz Linien erfahren Sie, wie Sie am besten zur Vorstellung kommen!

© Bruno Maurey
© Bruno Maurey

 
Von :
Doriane Moretus, Patrick Dordoigne

Mit: Eliot Maurel, Inès Grunenwald, Jonathan Aubart, Ugo Strebel, Laurène Thomas, Mattia Maggi, Nathan Chouchana, Tom Verschueren, Yoanna Marilleaud
Régie: Achil Bras
Ton: François Hubert
Touring: Asilys Deymarie
Administration: Les Thérèses
Kostüme : Mélanie Clenet & Fabienne Desfleches

Koproduzent und Unterstützung:
CNAR le PARAPLUIE / CNAR L'ATELIER 231 / CNAR LES PRONOMADE / CNAR ATELIERS FRAPPAZ / CNAR LE BOULON / CNAR LE MOULIN FONDU / CNAR LE FOURNEAU / CNAR LA PAPERIE et la ville de Saint Hilaire de Riez / Archipel – Granville / Aide à l'écriture "Ecrire pour la rue" de la DGCA/SACD / Avec le soutien de la direction régionale des affaires culturelles d’Ile-de-France et du Ministère de la culture et de la communication / ESAD PSPBB / avec la participation artistique du Studio d’Asnières-ESCA / Villa Mais d’Ici. Mit Unterstützung von Décor Sonore.