Compagnie Willi Dorner (AT)

every-one

In seiner aktuellen Produktion stellt Willi Dorner die 1920er Jahre in den Mittelpunkt. Und er stellt dabei die Frage, ob wir uns wie damals wieder in einer Zeit befinden, die rasante Entwicklungen hinter und noch vor sich hat. Mit den stilistischen Mitteln der Roaring Twenties, ihren ästhetischen Erscheinungsformen wie den synchronen Formationstänzen, visualisiert Dorner das Prinzip des Seriellen. Und führt die Besucher durch ein Wohngebiet, das sie hinterher wohl nicht mehr mit den gleichen Augen sehen werden.

Termine
4.8., 5.8. / 19:00 Uhr
Dauer: 75 min / In Bewegung
 
Zählkarten
Erhältlich bei Graz Tourismus und im Ticketzentrum.
Der Ort wird auf den Zählkarten bekannt gegeben!
 
Mit der Qando Graz App der Holding Graz Linien erfahrt ihr, wie ihr am besten zur Vorstellung kommt!
 

Eine Koproduktion mit dem internationalen Straßenkunst-Netzwerk IN SITU

© Lisa Rastl