Improbable (GB)

The Paper Man

„What do we do when fascism comes to town?” Mit „The Paper Man“ erzählt die britische Company Improbable die Geschichte des österreichischen Fußballspielers Matthias Sindelar, genannt der „Papierene“. Der den Mut hatte, beim „Anschluss-Spiel“ am 12. März 1938 im Wiener Praterstation den Nazis die Stirn zu bieten und zehn Monate später unter bis heute ungeklärten Umständen zu Tode kam. In einer Aufführung mit Elementen aus „Cabaret“ und „Der dritte Mann“ erzählen die Figurentheaterspieler Sindelars Geschichte, die seit seinem Tod vor 80 Jahren nichts an Aktualität verloren hat.

Eine Koproduktion mit La Strada Graz.

Termine
Orpheum Graz: 1.8., 2.8. / 19:30 Uhr / in englischer Sprache
Dauer: 85‘ (ohne Pause)
Empfohlen ab 14 Jahren!
 
Tickets
Einheitspreis € 18,-
 
Rollstuhlplätze barrierefreier Zugang!
€ 12,- Rollstuhlfahrer / € 6,- Begleitung
 
Tickets sind hier erhältlich
 
Mit der Qando Graz App der Holding Graz Linien erfahrt ihr, wie ihr am besten zur Vorstellung kommt!