Kabinetttheater mit Wolfram Berger und Christian Bakanic ( Österreich )

> Kurzer Rede langer Sinn

„Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen“, wußte Karl Valentin. Im Rahmen von La Strada widmet man sich ihm daher nun auf eine andere, besondere Weise: In der Hommage „Kurzer Rede langer Sinn“ liest und spielt der Grazer Schauspieler und Kabarettist Wolfram Berger aus dem Werk des großen Münchners, begleitet von den skurrilen "bewegten Sachen" der Puppenspielerin Julia Reichert, den Automaten, Bühnenbildern und vielfältigen Figuren. Gemeinsam mit dem Team des Kabinetttheaters werden Couplets, Monologe und Dialoge mit Figuren und Bühnenbildern aus dem Repertoire der letzten 24 Jahren in Anlehnung an Karl Valentins Panoptikum in Szene gesetzt, wird unter der Regie von Thomas Reichert gespielt und getanzt und herzhaft gelacht. Für den richtigen Klang und die Symbiose mit der Musik sorgt Christian Bakanic am Akkordeon und am Kabinetttheater-Flügel, der inmitten der Darsteller zu einem Teil dieser kongenialen Inszenierung wird.


Termine

 

Samstag 27.7. bis Montag 29.7 jeweils um 19.30 Uhr, Dom im Berg

 

Tickets

€ 25,- Normalpreis / € 22,50 Ö1 Club / € 20,- Ermäßigt

 

Rollstuhlplätze & barrierefreier Zugang!
€ 15,- Rollstuhlfahrer / € 10,- Begleitung

 Tickets online hier erhältlich!

Familienpackage
Unser spezielles Familienpackage ist bei sämtlichen Vorverkaufsstellen und dem La Strada Ticketbüro erhältlich.
(eine Buchung online ist leider nicht möglich).

 

2. Kind: 15,- | 3. Kind: 10,- | 4. Kind: 5,-

 

Informationen
Dauer: 75 min
Tickets sichern
Im Theater