Transe Express (FR)

Mù, cinématique des fluides

Das große Finale von La Strada entführt in eine Welt voller Akrobatik, Poesie und Fantasie. Surrealistische Geschöpfe
aus anderen Dimensionen lassen mit einem Ballett zwischen Himmel und Erde die Grenzen zwischen Diesseits und Jenseits verschwimmen, Wasserwesen erobern den Luftraum, Akrobaten schweben über dem Publikum und alles leuchtet fluoreszierend bunt. „Mù“ folgt mit seiner „Reise von der Erde zum Mond“ den Spuren des großen Jules Verne und zeigt seinem staunenden Publikum, wie anmutig und monumental zugleich es aussehen kann, sich zwischen illusionistischer Realität und realistischer Illusionen zu bewegen. Mit den Mitteln des zeitgenössischen Zirkus sorgen die französischen Künstler für offen stehende Münder und große Emotionen – und nehmen manchen Zuschauer dabei ganz wörtlich mit in schwindelerregende Höhen.

 
präsentiert von Energie Steiermark
estmk-vekt-1c-m-schriftzug-[Konvertiert]

 

Transe-Express_Mu_JuanRobert_700x394 ©Juan Robert
© Nikola Milatovic
6_Transe-Express_Mu_JuanRobert©Juan Robert
© Nikola Milatovic
© Nikola Milatovic
© Nikola Milatovic