Die kreative Stadt

Europas Städte wurden nach denselben Modellen erbaut und teilen gegenwärtig auch dieselben Herausforderungen: Strukturwandel, Migration, Regeneration und die Entwicklung neuer Stadtteile bilden nur einige der Themen Fragen der Urbanität sind europäische Fragen Künstler suchen Antworten, arbeiten im und mit dem öffentlichen Raum, definieren diesen neu, binden die Bevölkerung und die lokale Kommune ein – auf der Suche nach einer gemeinsamen europäischen Identität.

Seit 2003 begleitet La Strada, eingebunden in das internationale Netzwerk IN SITU, die Künstler bei der Entwicklung innovativer Projekte im öffentlichen Raum, bis dato wurden 180 Produktionen unterstützt IN SITU ACT heißt das laufende Programm, dessen Förderung bis 2020 jüngst von der Europäischen Kommission beschlossen wurde und welches 26 Institutionen aus 17 Nationen vereint.

Mit der Eröffnungsproduktion von La Strada 2016 "Limits" geht der schwedische Cirkus Cirkör an seine Grenzen und sucht diese zu überwinden. Die französische Compagnie Rara Woulib nimmt uns mit auf eine nächtliche Reise zu unentdeckten Orten, auf eine Reise zu unseren ureigenen Ängsten Die junge Grazer Künstlerin Lisa Horvath und ihr Spielraum Ensemble stellt sich und uns die Frage: was ist privat und was öffentlich? Das holländische Künstlerduo Strijbos & Van Rijswijk erkundet mit uns den neuen Stadtteil Graz-Reininghaus und verschränkt einen realen Spaziergang mit den Mitteln der digitalen Welt.

Auch mit Humor und Lebenslust kann man den Fragen unserer Zeit nachgehen Und davon findet sich jede Menge im diesjährigen Festivalprogramm, auf den Straßen und Plätzen der Stadt, im Theater, in den Höfen, im Park. Die Artisten von Cheptel Aleikoum, Sartori do Vale und Marcel et ses drôles de femmes zeigen, was Neuer Zirkus ist und kann. Vom chilenischen Clown Murmuyo bis zum charismatischen Fassadenkletterer Antoine Le Menestrel – Straßentheater erobert auch im 19 Festivaljahr die Stadt bis zum großen Finale mit Transe Express am Freiheitsplatz.

Internationale Künstler des Puppentheaters ziehen die Fäden hinter großen Persönlichkeiten der Zeitgeschichte und lassen Salome und Andy Warhol auf der Bühne lebendig werden. UND: 21 Vorstellungen warten speziell auf unsere kleinen Gäste.
Natürlich darf auch musiziert und getanzt werden: mit der Zygos Brass Band in den Straßen der Stadt, bei Open Dance in der Kaiserfeldgasse und "Zwischen den Bäumen" am Ortweinplatz.

Gemeinsam bauen wir eine „kreative Stadt“
und die Künstler und das ganze Team freuen sich darauf

Werner Schrempf
Intendant Festival La Strada

Hier können Sie unser Programm online durchblättern