Christian Muthspiel & ORJAZZTRA VIENNA (AT)

La Melodia della Strada

Wie klingt La Strada? Leidenschaftlich wie große Oper? Überschäumend lebendig wie gute Straßenmusik? Leise und nachdenklich wie das Stück eines Liedermachers?

Nach 25 Jahren war es an der Zeit, das herauszufinden. Weshalb Christian Muthspiel, einer der wesentlichsten Jazzkomponisten Österreichs, sich daran gemacht hat, den Soundtrack zum Festival zu komponieren. Inspiriert - natürlich - von den Filmen Fellinis, denen es seinen Namen verdankt, und den Filmkompositionen Nino Rotas. "La Melodia della Strada" wird am 29. Juli in der Grazer Oper von Muthspiels ORJAZZTRA VIENNA uraufgeführt - und wird all das sein und noch mehr, so facettenreich wie es auch das Festival ist. Im Mittelpunkt des Stückes steht die Melodie, es wird Solisten und die Gemeinschaft geben, die nicht gegen- sondern miteinander musizieren, ohne Hierarchien und Profilierungsgelüste. Inszeniert nur mit Licht und Schatten, 18 Musikerinnen und Musikern auf der Bühne - und einem Publikum in der Oper, das endlich seinen Soundtrack zur Kunst des Sommers in Graz bekommt.

Termine und Informationen

Oper Graz:
29.7., 30.7. / 19:30 Uhr
31.7. / 16:30 Uhr

Empfohlen ab 12 Jahren!

Dauer: 2h (inklusive Pause)

Tickets:
Nähere Informationen folgen in Kürze.

Barrierefreier Zugang!