Willi Dorner (AT)

It does matter where

Der österreichische Choreograph Willi Dorner fasziniert weltweit mit seinen einzigartigen Projekten, die den menschlichen Körper in den Kontext urbaner Architekturen stellt. Mit It does matter where zelebriert er die Lust, sich frei einen Platz zu suchen und Begrenzungen im Stadtraum zu verschieben. Stühle werden zu Objekten des Verweilens und Pausierens für einen Augenblick. Menschen nehmen mehr Raum in der Stadt für sich ein und somit mehr Raum zum Leben – mit allem im Moment gebotenen Abstand. Sie sitzen auf ihren mitgebrachten Stühlen an Orten, an denen sonst – warum eigentlich? – niemand sitzt, bilden so an manchen Plätzen Brücken zwischen Stadtteilen, die sonst nicht viel verbindet.

„Es ist nicht der Protest der uns antreibt, es ist die Lust, sich frei einen Platz zu suchen mit seinem Sessel in der Stadt, Begrenzungen zu verschieben, denn jetzt ist der richtige Zeitpunkt gekommen, mehr Raum zu finden.“

Willi Dorner

Ihre Sicherheit ist uns wichtig!
Aus diesem Grund geben wir Ihnen folgenden Orientierungsrahmen, in welchem Sie die künstlerische Interaktion entdecken können.


Termine und Informationen
Innenstadt:
26.7. / im Rahmen der Wanderung zwischen 18:00 und 22:00 Uhr

Griesviertel:
27.7 / 17:00 bis 21:00 Uhr
28.7. / 09:00 bis 12:00 Uhr

Rund um den Mariahilferplatz:
30.7. / 17:00 bis 21:00 Uhr
31.7. / 09:00 bis 12:00 Uhr

Hauptplatz in Stainz:
29.7. / 18:00 bis 20:00 Uhr

Sie möchten aktiv am Projekt teilnehmen? Dann folgen Sie uns auf unseren Social Media Kanälen. Wir freuen uns auf Ihr Mitwirken!

präsentiert von:

© Willi Dorner / Photo: Lisa Rastl