Ouvertüre 4 / Geologie / 26. September 2021


© Susanne Posegga

Obertraun – Gjaidalm – Taubenkar – Unterer Eissee – über den Trägerweg retour.
Begleitet durch: Ingomar Fritz, Geologe und Paläontologe, Universalmuseum Joanneum / Susanne Posegga, Fotografin & Tourenführung / Manfred Rußmann, Musiker

Poetisch-musikalische Entführung in ein unbekanntes Land: Rundwanderung von der Gjaid Alm zu den Eisseen und über die Simonyhütte zurück. An zehn Stationen liest Susanne Posegga aus ihren Texten und lädt zu philosophischen Diskursen über den Wert der Natur ein, aus deren Resultaten ein Fotoprojekt entsteht. Manfred Rußmann bringt die Landschaft mit seinen Maultrommeln aus aller Welt zum Klingen und der Geologe Ingomar Fritz entführt uns in frühe Zeiten der Erdgeschichte. Sinnlich, verträumt, leidenschaftlich – voller Liebe und Begeisterung für diese Landschaft.

Das Projekt „Signal am Dachstein“ lebt vom Zusammenspiel aller Teilnehmer:innen und Partner:innen aus der gesamten Region.

Nachhaltigkeit ist uns wichtig. Die grafischen La Strada-Produkte werden klimaneutral von der Medienfabrik Graz produziert und gemeinsam mit ClimatePartner unterstützen wir die nachhaltige Entwicklung im Alpenraum.