SIGNALE VOM DACHSTEIN - PROLOG

Christoph Huber | Signal Blogeintrag Juni 2023

Almsommer 2023

Signale vom Dachstein
Prolog

Eine Alm am Dachstein, eine kleine Hirtenh├╝tte, eine Jungrinderherde und die unendlichen Weiten des Dachsteinplateaus ÔÇô das wird heuer wieder unser Sommerdomizil f├╝r einen Monat sein. Wir, das sind meine Freundin Mareike, unsere beiden T├Âchter Valerie (4) und Franziska (7) und ich, Christoph Huber, Fotograf und einer von 5 Signal am Dachstein K├╝nstlern. Wir sind eine der Hirtenfamilien der K├Ânigreichalm. Ich verbringe heuer den 7. oder 8. Sommer (ich werde vor Ort in den H├╝ttenb├╝chern nachz├Ąhlen) auf dieser Alm.

Man hat oft Bilder, Klischees von Almen im Kopf: Keines dieser Klischees trifft auf unsere Alm zu. Die H├╝tte liegt auf ca. 1600m Seeh├Âhe in einer Grube im trockenen Karstplateau. Keine Aussicht, kein Handyempfang, kein pl├Ątscherndes Gew├Ąsser, keine Ausschank, keine markierten Wanderwege, keine frische Milch, kein Strom, keine G├Ąstebetten. Die n├Ąchstgelegene Forststra├če ist 3 Stunden Gehzeit entfernt. Die H├╝tte ist ein kleiner Zweckbau f├╝r Hirten, um eine Jungviehherde, die sich ├╝ber den Sommer frei und uneingez├Ąunt in dieser Landschaft bewegt, zu beaufsichtigen und zu betreuen. Das ist unsere Aufgabe. Und alles weitere, was dazugeh├Ârt.

Nebenbei nutze ich die Zeit in dieser Landschaft, um an einem Projekt f├╝r Signal am Dachstein zu arbeiten ÔÇô quasi Residency. Und ich werde in Form von handschriftlichen Kurznachrichten, Briefen, Tagebucheintr├Ągen und Bildern ├╝ber unser Leben und Arbeiten auf der Alm berichten.

La Strada

28. Juli - 5. August 2023

Opernring 12 / A-8010 Graz


Telefon: +43 316 26 97 89
info@lastrada.at´╗┐
www.lastrada.at´╗┐

INFORMATIONEN: +43 316 26 97 89


Impressum
Datenschutz´╗┐

View
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner