Henry Jesionka

Fleeing Shadows

Kanada / Ă–sterreich

Eine ernsthafte Auseinandersetzung mit dem Paradies ist ohne einen Blick in die Abgründe des „Schattenreiches“ nicht möglich. Der Medienkünstler Henry Jesionka beschäftigt sich seit langem mit den Auswirkungen naturwissenschaftlicher Forschung auf unsere Gesellschaften. In seiner Ausstellung „Fleeing Shadows“ – die La Strada in Kooperation mit dem Kulturzentrum bei den Minoriten zeigt – stehen multimediale Skulpturen um Robert Oppenheimer und Stephen Hawking im Mittelpunkt. Sie zollen dem wissenschaftlichen Ehrgeiz Tribut, verweisen aber auch auf die damit verbundenen Tragödien.

Termine und Informationen

Ausstellung im KULTUMUSEUM Graz (Mariahilferplatz 3, II Stock)
15.6. bis 5.8. / DI bis SA 11:00 bis 17:00 Uhr
Eröffnung: 15. Juni um 18:30 
Midisage: 29. Juli um 11:00 / Wenzel Mracek spricht ĂĽber "Fleeing Shadows"

StoryUp Your Artefact: 3. August von 14:00 bis 16:30
Eine kreative online Begegnung mit Henry Jesionka
Zur Anmeldung und näheren Informationen geht es hier.

Eine La Strada-Koproduktion in Kooperation mit dem Kulturzentrum bei den Minoriten.

La Strada

28. Juli - 5. August 2023

Opernring 12 / A-8010 Graz


Telefon: +43 316 26 97 89
info@lastrada.at
www.lastrada.at

INFORMATIONEN: +43 316 26 97 89


Impressum
Datenschutz

View
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner