Ex Nihilo

In-Paradise

Frankreich

„In-Paradise“ ist eine poetische Aneignung des urbanen Raumes: Inmitten alter Autoreifen und Seile, billiger Plastikstühle und anderer Alltagsgegenstände erschafft die südfranzösische Tanzkompanie eine ganz eigene Welt – unter freiem Himmel und bei jeder Witterung. Hier verschmelzen Architektur und Körper zu einer fragilen Einheit und lassen für kurze Augenblicke sowohl innige als auch monumentale Konstruktionen entstehen. Ein „Paradies“, das durch die Suche nach dem Gleichgewicht und dem Ausbrechen aus der Alltäglichkeit entsteht – in dem Objekte des Wenigen, des Nichts eine Transformation erfahren und neu kodiert werden.

Unsere Choreografien basieren auf einer immersiven Erforschung von Räumen, von Körpern und der Beziehung zum Anderen. Wir nutzen Orte als flüchtige und sanfte Anleihe, nicht als Aneignung, die das Gegenüber nie ausschließt: Wir stellen die Tänzerinnen und Tänzer auf eine Stufe mit „irgendjemandem“, sie sind ein Niemand und doch ein Jeder, deren Sprache aber der Tanz ist.
— Anne Le Batard et Jean-Antoine Bigot / Ex Nihilo

Termine und Informationen

Karmeliterplatz:
29.7., 30.7. / 11:00 & 19:00 Uhr
31.7. / 19:00 Uhr

Dauer: 50’ / Für die ganze Familie

Bei freiem Eintritt


„In-Paradise“ bildet einen urbanen Bezugspunkt zum Waldprojekt „Im Paradies“ in Kalkleiten / Stattegg.

La Strada

26. Juli - 4. August 2024

Opernring 12 / A-8010 Graz


Telefon: +43 316 26 97 89
info@lastrada.at
www.lastrada.at

INFORMATIONEN: +43 316 26 97 89


Impressum
Datenschutz

View
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner